Prädikatsweine


Bestellungen bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder über www.saale-unstrut-wein.com oder www.trauben-genuss.de

 

 

Kerner Spätlese 2016

 

trockener Weißwein, Spätlese

Goldener Preis Landesweinprämierung

Der Kerner ist eine Kreuzung aus Trollinger und Riesling, die nach dem Dichter Justinus Kerner benannt ist. Sie wurde 1929 gezüchtet. Kerner hat eine ausgesprochen filigrane Säure und ein rassiges, rieslingähnliches Bukett von Apfeln und Birnen mit einer Honignote. In Form einer Spätlese kommt sein Bukett noch kräftiger hervor.
Man sollte den Wein bei einer Temeratur von ca. 8-12 °C geniessen. Er ist ein idealer Begleiter zu kurzgebratenen und würzigen Fleischspeisen. Außerdem passt er zu Frischkäse, Spargel, Fisch und Geflügel.

Alkoholgehalt:

12,0 % vol

Restzucker:

11,0 g/l

Säure:

6,9  g/l

Mostgewicht:

92° Ö


Inhalt: 0.75 l
(Preis/Liter: 16 €)

Preis: € 12,00
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Abbildung ähnlich
enthält Sulfite

 

 

Grauburgunder Spätlese 2017

 

trockener Weißwein, Spätlese

Grauburgunder besitzt rotgrauen Trauben und bringen Weine mit einem vollen Bukett. Man erahnt Aromen von Äpfeln, Birnen und Trockenobst, die je nach Reife unterschiedliche Qualitätsstufen erreichen können. In anderen Anbaugebieten wir er auch „Ruländer“ genannt. Dieser Ausdruck geht auf das Jahr 1711 zurück, in dem der Kaufmann Johann Ruländer, der die Burgunderrebe entdeckte und vermehrte. Im Weingut Thürkind werden aus den Grauburgundertrauben Spätlesen, Auslesen und auch Barriqueweine kreiert. Wie der Weißburgunder ist auch der Grauburgunder zu Fleisch-, Fisch- und Wildgerichten zu empfehlen.

Alkoholgehalt:

13,0% vol

Restzucker:

10,0 g/l

Säure:

6,9 g/l

Mostgewicht:

95 °Ö


Inhalt: 0.75 l
(Preis/Liter: 16 €)

Preis: € 12,00
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Abbildung ähnlich
enthält Sulfite

 

Weißburgunder Spätlese 2018

 

Weißwein Spätlese

spritzig fruchtiger Prädikatswein

Im 14. Jahrhundert war der Weißburgunder als „Pinot blanc“ bekannt. Warscheinlich ist er aus einer  Mutation des Grauburgunders (Ruländers) entstanden. 200 Jahre später verbreitete sich die Rebsorte über Europa und den deutschen Raum. Der Weißburgundfer ist pikant, fruchtig und spritzig. Es ist ein eleganter, vollmundiger Wein mit einem Bukett von Apfel, Aprikose, Ananas und Zitrus. Er eignet sich gut hochqualitativen Ausbau wie Spätlese und Barriquewein. Auch der Weißburgunder eignet sich wie der Riesling hervorragend für Winzersekte. Als Spätlese passt er gut zu leichten Fleisch- und Fischgerichten.

Alkoholgehalt:

12,5 % vol

Restzucker:

8,5 g/l

Säure:

8,0 g/l

Mostgewicht:

94 °Ö


Inhalt: 0.75 l
(Preis/Liter: 16 €)

Preis: € 12,00
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Abbildung ähnlich
enthält Sulfite

 

Besucher

Heute 206

Gestern 197

Woche 845

Monat 6203

Insgesamt 289653

Öffnungszeiten

Montag - Samstag

09:00 - 18:00 Uhr

Sonntag

9:00 - 11:00 Uhr

und nach telefonischer Absprache

Kontakt

Weingut Thürkind

Neue Dorfstraße 9

06632 Gröst

fon 034633 22878

fax 034633 90762

mail info@weingut-thuerkind.de